Lokaler Markt – Regionale Lebensmittel und Produkte

Regionale Produkte kaufen und verkaufen bei lokaler-markt.de

Himmel und Äd

| Keine Kommentare

Himmel und Äd(Foto: AlexOk)

Himmel und Äd ist aus dem Rheinischen und bedeutet für alle Nicht-Rheinländer Himmel und Erde. Dabei handelt es sich hier um ein traditionelles, westfälisches, schlesisches und niedersächsisches Gericht aus dem 18. Jahrhundert mit Stampfkartoffeln und Apfelmus.

Der Name „Himmel und Äd“ kam dadurch zustande, dass man früher oder auch heute noch Kartoffeln als Erdäpfel bezeichnet hatte, sodass als Hauptzutaten „Himmel“ für die Äpfel an den Bäumen steht und „Erde“ für die Äpfel in der Erde.

Zutaten von Himmel und Äd (für 4 Personen):

  • 750 g Kartoffeln
  • 750 g säuerliche Äpfel
  • 125 g Speck
  • 5 Zwiebeln
  • 1 TL Weißweinessig
  • Butter
  • Zucker
  • Pfeffer und Salz

Zubereitung von Himmel und Äd

  1. Zunächst werden die Kartoffeln geschält und gewürfelt, die Äpfel geschält, entkernt und geviertelt. Diese Kartoffel- und Äpfelstücke in einen Topf mit Wasser, Zucker, Salz und Pfeffer geben.
  2. Auf mittlere Hitze mit aufgelegtem Deckel circa 25 Minuten kochen bis die Kartoffeln und Äpfel gar sind. (Sie dürfen jedoch nicht auseinander fallen.)
  3. Den gewürfelten Speck in einer Pfanne knusprig und goldbraun anbraten, herausnehmen und warm stellen.
  4. Die geschälten und in Scheiben geschnittenen Zwiebeln in das Fett vom Speck geben und bei mittlere Hitze unter Rühren schmoren, bis sie weich und hellbraun sind.
  5. Bevor Himmel und Äd serviert wird, etwas Salz und Weißweinessig unter die Kartoffeln und Äpfel rühren und etwas Butter hinzugeben.
  6. Nun das Gericht noch etwas mit Salz und Pfeffer abschmecken und anschließend die Zwiebeln und den Speck darüber geben.

Beilagen zum Himmel und Äd

Himmel und Äd wird oft zu Blutwurst gegessen. Dabei wird die Blutwurst gepellt, in Scheiben geschnitten und mit Zwiebelringen zusammen gebraten. Man findet Himmel und Äd auch häufig mit Bratwurst auf einem Teller.

Varianten bei der Zubereitung von Himmel und Äd

  • Die Äpfel und Kartoffel werden manchmal auch länger gekocht bis sie zerfallen. Man kann auch die Kartoffeln zerstampfen.

Zusätzliche Infos zu Himmel und Äd

  • Die niederländische Variante heißt: Heißer Blitz.
  • Die Schweizer Variante heißt: Schnitz und Drunder.
  • Oft wird die gebratene Blutwurst zu dem Gericht als Hölle (passend zu Himmel und Erde) bezeichnet.

Hinterlasse eine Antwort

Pflichtfelder sind mit * markiert.