Lokaler Markt – Regionale Lebensmittel und Produkte

Regionale Produkte kaufen und verkaufen bei lokaler-markt.de

Apfelstrudel mit Blätterteig – ein leckeres Rezept

Foto

Was gibt es besseres als Apfelstrudel mit Blätterteig im Herbst?

Es wird kälter und ungemütlich, die Blätter fallen langsam vom Baum und die Sonnenstunden werden weniger: eindeutige Zeichen für den Herbstanfang. Für uns gehören Äpfel, genau wie Laub und Kastanien, zum Herbst einfach dazu. Was gibt es also besseres als einen leckeren Apfelstrudel mit Blätterteig? Natürlich könnten Sie einen Apfelstrudel (mit Blätterteig) auch einfach im Café bestellen. Aber selbstgemacht schmeckt er doch am besten, deswegen haben wir für Sie ein leckeres Apfelstrudel mit Blätterteig Rezept.

Apfelstrudel mit Blätterteig – eine kurze Zutatenliste

Zutaten:

750gr säuerliche Äpfel (z.B. Boskoop)
1 Rolle Blätterteig (Kühlregal)
50gr Rosinen
25gr gehobelte Mandeln
Einen Schuss Rum
Ca. 60gr Zimtzucker
Etwas Butter
½ Becher Schlagsahne

Und so einfach geht der Apfelstrudel mit Blätterteig

Zuerst die Äpfel schälen und in kleine Stücke schneiden. Nun die Mandeln zusammen mit den Äpfeln, dem Schuss Rum und dem Zimtzucker in einer Schale vermengen. Zum Schluss noch die Rosinen untermischen. Damit die Äpfel-Mischung nicht so braun wird, können Sie auch noch einen kleinen Spritzer Zitronensaft über die Mischung träufeln. Nach Belieben kann auch mehr (oder weniger) Zimtzucker verwendet werden, je nachdem wie sauer die Äpfel sind.

Jetzt die gekühlte Blätterteigrolle aus dem Kühlschrank nehmen (Teig sollte wirklich kalt sein, so lässt es sich leichter mit Arbeiten). Den Blätterteig abrollen und halbieren. Nun die Hälfte der Apfelmischung auf den Blätterteig geben (dabei links und rechts ein paar cm freilassen). Die freigelassenen Ränder rechts und links zur Mitte hin über die Füllung schlagen und den restlichen Teig langsam umklappen. Es sollte eine schöne Rolle dabei entstehen. Mit der zweiten Blätterteighälfte den zweiten Apfelstrudel ebenso herstellen.

Beide Strudelrollen nun in eine gefettete Auflaufform setzen und mit etwas Butter bestreichen. Den Apfelstrudel in den vorgeheizten Backofen (180Grad) backen. Nach ca. 15 min den Apfelstrudel im Blätterteig mit dem ½ Becher Sahne begießen. Nach weiteren 15 min noch einmal etwas Butter drüber pinseln oder den eigenen Saft aus der Auflaufform nehmen. Nach ca. 45-55min ist der leckere Apfelstrudel fertig.

Tipp: Am besten schmeckt Apfelstrudel mit Vanilleeis oder Vanillesoße :-)

Unser Apfelstrudel mit Blätterteig ist der perfekte Abschluss nach einem schönen Herbstspaziergang. Pluspunkt: Die ganze Wohnung riecht lecker – schon ein kleiner Vorgeschmack auf die Weihnachtszeit mit den leckeren Plätzchen.

Kommentare sind deaktiviert.